Deutschsprachige Science Fiction Inhaltsverzeichnis | About | RSS | Menu

Sonntag, 5. März 2017

KOSMOS Verlag: "Die Wissenschaft ist sich einig: Der Kontakt mit Außerirdischen ist keine Utopie, sondern nur eine Frage der Zeit. Dieses Buch stellt erstmals die in der Forschung entwickelten Szenarien für den Ernst­fall vor. Was passiert, wenn wir in unserem „Versteck“ Erde entdeckt werden? Werden die Regierungen uns überhaupt informieren? Wie reagieren die Medien? Wissenschaftlich fundiert und äußerst spannend beschreibt Daniel Gerritzen die Auswirkungen eines Erstkontakts auf die Menschheit und zeigt, wie riskant es ist, dieses Thema zu verdrängen."

» Besprechung HR2 (mp3)
» Interview Dradio Wissen (Stream)

» Infos zum Buch unter kosmos.de
» Interviews: fr.de
» Besprechung unter Spektrum der Wissenschaft


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Daniel Gerritzen


Freitag, 3. März 2017

Heinz Helles Roman "Eigentlich müssten wir tanzen" wurde vom WDR als Hörspiel umgesetzt. Den Link zum Download findet man ganz unten.

"Eine Gruppe junger Männer verbringt ein Wochenende auf einer Berghütte. Als sie ins Tal zurückkehren, sind die Ortschaften verwüstet. Die Menschen sind tot oder geflohen, die Häuser und Geschäfte geplündert, die Autos ausgebrannt. Zu Fuß versuchen sie, sich in ihre Heimatstadt durchzuschlagen. Sie funktionieren, so gut sie können. Tagsüber streifen sie durch das zerstörte Land, nachts durch ihre Erinnerung. Auf der Suche nach einem Grund, am Leben zu bleiben. "Das ist waghalsig, mehr davon", forderte die FAZ nach Erscheinen von Heinz Helles Debütroman. Helle hat sich nicht lange bitten lassen und den Einsatz erhöht. Im neuen Roman geht es um die Frage: Reicht das Aufrechterhalten der wichtigsten Körperfunktionen, um von sich selbst sagen zu können, man sei am Leben? Die Antwort, die das Buch gibt, wird uns womöglich nicht trösten. Aber sie macht atemlos vor Spannung."

» Besprechung vom hr2 (mp3)

» Informationen zum Buch & Rezensionen
» Interviews: culturmag.de & 3Sat (Video)
» Heinz Helle liest »Zehn Seiten« aus seinem Roman (youtube)

» Eigentlich müssten wir tanzen als Hörspiel: mp3, Info


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Heinz Helle


Freitag, 24. Februar 2017

BR2: "Auch wenn nunmehr Utopien als naiv gelten und ihr Ende beschrien wird: an den Träumen von einer alternativen, besseren Welt halten wir Menschen hartnäckig fest, insbesondere in der Literatur. Das Genre der Utopie ist eine der einflussreichsten literarischen Denkströmungen der abendländischen Tradition, beginnend mit den antiken Mythen des Goldenen Zeitalters bis zu den Schreckensvisionen des 20. Jahrhunderts. In drei Folgen begeben sich die radioTexte auf eine Odyssee durch das jahrhundertealte Universum der schriftstellerischen Fantasien - von Cyrano de Bergerac bis zu Oskar Maria Graf." Weiter

» Literarische Utopien 1/3 (mp3)
» Literarische Utopien 2/3 (mp3)
» Literarische Utopien 3/3 (mp3)


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Utopie


Dienstag, 21. Februar 2017

Ö1: "Im Jahr 1983 kündigte US-Präsident Ronald Reagan seine "Strategic Defense Initiative" an. Das SDI-Programm sollte neben feindlichen Atomraketen auch gegnerische Satelliten lahmlegen. Wegen der utopischen und etwas größenwahnsinnig anmutenden Dimension erhielt Reagans Initiative den Beinamen "Star Wars". Doch die US-Generäle haben sie nicht ganz vergessen. Die Pläne liegen noch immer in den Schubladen der Militärs. Mit dem Ende des Kalten Kriegs verschoben sich die militärischen Planspiele immer mehr in den Weltraum, und die US-Armee wurde zu einem Großkunden kommerzieller Anbieter von Kommunikationssatelliten. Rund 1400 aktive Satelliten umkreisen heute die Erde - und jeder vierte erfüllt militärische Aufgaben. Scheinbar unsichtbar, nicht zu orten und geheim, werden diese Satelliten auch zum Risiko für die Raumfahrt."

» Stream unter oe1.orf.at Info unter deutschlandfunk.de


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Space


Donnerstag, 16. Februar 2017

Siegfried Langer hat einige seiner Romane reduziert. Siehe siegfriedlanger.blogspot.de


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: News


Dienstag, 14. Februar 2017

Deutschlandradio Kultur: "Oft totgesagt, erfreuen sich Science Fiction und fantastische Literatur inzwischen wieder größerer Beliebtheit. Der Autor und Lektor Sascha Mamczak berichtet über Trends in unsicheren Zeiten und empfiehlt Science-Fiction-Romane, die man unbedingt gelesen haben sollte." Weiter

» Sascha Mamczak - Sascha Mamczak im Gespräch - 04.02.2017 - Deutschlandradio Kultur (mp3)


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Sascha Mamczak


Sonntag, 12. Februar 2017

spock, kirk and vader

Dradio Wissen: "Würde die Enterprise gegen eine Sternenzerstörer im Kampf bestehen? Solche Fragen überlassen wir lieber den Trekkies und Jedis. Wir schauen lieber auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beide Mega-Epen. Zusammen mit Medienwissenschaftler Andreas Rauscher. Solche Fragen stellt sich der Medienwissenschaftler und Filmkritiker Dr. Andreas Rauscher von der Universität Siegen. Denn: Die Mythen Star Trek und Star Wars leben. Sie atmen. Die Fernseh- und Kino-Serien sprechen mit sich selbst, reflektieren die eigene Geschichte.

Wie die TV- und Kino-Filme konzipiert wurden und was die Fans daraus gemacht haben, erklärte der Forscher am 22. Januar 2016 im Berliner Museum für Film und Fernsehen auf Einladung der Deutschen Kinemathek und des Einstein Forums Potsdam anlässlich der Tagung Things to Come." Weiter

» Star Trek und Star Wars Wenn Galaxien kollidieren (mp3)


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Star Trek


Samstag, 11. Februar 2017

Simon Spiegel :"Die Geschichte des Zeitreise-Motivs ist eng mit der des Films verbunden. Schon lange bevor das Science- Fiction-Kino den Zeitreisenden als Helden entdeckte, inszenierte die Literatur Reisen in Vergangenheit oder Zukunft als Spektakel. Damit hat neben der Wissenschaft auch das Science- Fiction-Genre in Literatur und Film stark dazu beigetragen, dass Zeit und Raum als von einander abhängige Grössen aufgefasst werden." Weiter auf utopia2016.ch


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Zeitreisen


Dienstag, 31. Januar 2017

Besprechungen:
» Film und Buch: Puls oder Wie man durchs Handy zum Zombie wird
» Thorsten Küper: "Darwin City" von Jason M. Hough

Videos:
» Was ist eigentlich S.E.T.I.?
» Maschinenmenschen – Wenn Technik unter die Haut geht
» Super Science Friends Episode 2: Electric Boogaloo – Tesla vs. Edison

Artikel
» Chinas ambitioniertes Weltraumprogramm
» Das Nachwort zu Cixin Lius Spiegel-Bestseller „Die drei Sonnen“
» How space exploration changed Russian and Soviet mass culture
» Cosmic interiors by secret Soviet architect Galina Balashova

Lego
» Spectacular LEGO Space Shuttle Blasts Off

Lesestoff
» Recent SF/F/H short fiction online


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Links


Sonntag, 8. Januar 2017

Der Verlag FISCHER Tor veröffentlicht regelmäßig kostenlose Kurzgeschichten bekannter nationaler und internationaler Phantastik-Autoren. Schön ist, dass dies nicht nur Hausautoren sind. Bisher wurde veröffentlicht:

» Operation Gnadenakt (Frank Böhmert)
» Le Roi est mort, vive le Roi! (Guido Seifert)
» Monstro (Junot Díaz)
» Nyarlathotep (H. P. Lovecraft)
» Blutmond (Sarah Monette)
» So gut wie neu (Charlie Jane Anders)
» Das Tourbillon (Henning Mützlitz)
» Ruthie (Oliver Plaschka)
» Der Besucher (Tim Curran)
» Spiegelschwester (Katrin Solberg)
» Erlkönig (Anja Bagus)
» Chrysalis (Becky Chambers)
» Ich bin aus anderem Holz geschnitzt (Bernd Frenz)
» Baumrennen oder Menschen spielen falsch (Dietmar Dath)
» Sonnenmond-Finsternisstern (Jacqueline Montemurri)
» Im Himmel der Aasgötter (Laird Barron)
» Magnolien (Marina Heidrich)
» Bullet (Vincent Voss)
» Drei Briefe von der Königin der Elfen (Sarah Monette)
» Zweite Person – Gegenwart (Daryl Gregory)
» Die Marsianerin (Mary Robinette Kowal), Teil 1 & Teil 2
» Teufels Obliegenheiten (Karsten Kruschel)
» Der Stern (Adrian Walker)
» Wiedergeburt (Angela und Karlheinz Steinmüller)
» Ein Leben für eine Hudson-Bay-Wolldecke (James Tiptree)
» Die Brücke über den Nebel (Kij Johnson), Teil 1, 2 & 3
» Die Akte PKD (Wolf Welling)


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Kurzgeschichten


Donnerstag, 5. Januar 2017

Noch bis morgen sind die folgenden ebooks von Marcus Hammerschmitt kostenlos auf amazon.de zu haben!

» Polyplay
» Yardang
» Vaterfigur


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: News


Montag, 2. Januar 2017

» SPÄTSOMMER 2010 (pdf)
» Wolfsburg (pdf)


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Leif Randt


Thomas von Steinaecker (* 6. Februar 1977 in Traunstein) ist ein deutscher Schriftsteller, TV-Regisseur und Journalist.

fischerverlage.de: "Er möchte ein guter Mensch sein. Aber Heinz lebt in einer Welt, die Menschlichkeit nicht mehr zulässt. Deutschland ist verseucht und verwüstet, Mutanten streifen umher, am Himmel kreisen außer Kontrolle geratene Drohnen. Zusammen mit seinem besten Freund, einem elektrischen Wüstenfuchs, dem Fennek, wächst Heinz in einer kleinen Gruppe Überlebender in den Bergen auf. Er nimmt sich vor, die verlorene Zivilisation zu bewahren, sammelt vergessene Wörter und schreibt die Geschichte der letzten Menschen. Doch was nützen Heinz Wissen und Kunst jetzt noch? Da gibt es plötzlich das Gerücht, weit im Westen existiere ein Flüchtlingslager. Und die Gruppe bricht auf zu einem mörderischen Marsch ins vermeintliche Paradies." Weiter

» Rezensionen von Radiosendern im mp3 Format: SWR2 | BR2
» Weitere Rezensionen unter www.perlentaucher.de
» Weitere Informationen über Thomas von Steinaecker unter de.wikipedia.org jetzt.de

Hörspiele
Der BR2 bietet 3 Hörspiele, von denen Thomas von Steinäcker der Autor ist, zum kostenlosen Download an:

» Meine Tonbänder sind mein Widerstand
» Herzrhythmusgeräusche
» Die Entstehung des Hörspiels "Umbach muss weg"


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Thomas von Steinaecker


Sonntag, 1. Januar 2017

Dystopie, Was können wir uns wünschen?
konturen.cc: "Wir alle wünschen uns, mehr über unsere Zukunft zu wissen. Wohin die Reise geht. Doch unsere Gesellschaft wird immer komplexer, und entsprechend schwierig ist der Blick in die Zukunft. In einem schwungvollen und sehr klaren Essay beschreibt Ágnes Heller, wie unsere Vorstellungen von der Zukunft zustande kommen, und lässt die wichtigsten historischen Utopien Revue passieren. Die Autorin zweifelt daran, ob unsere Utopien überhaupt erstrebenswert sind: Zu Ende gedacht, haben sie meist totalitären Charakter. Es gibt kein Rezept für die Zukunft, heute weniger denn je. Deshalb sympathisiert Heller mit den modernen Dystopien (Anti-Utopien), von Aldous Huxley bis Michel Houellebecq: Sie warnen mit ganz konkreten Vorstellungen vor den Gefahren für Freiheit und Demokratie." Weiter

» Ágnes Heller - Interview 24.12.2016 - Deutschlandradio Kultur (mp3)

Der Beitrag erschien in der Reihe 500 Jahre Utopia - Zukunft denken


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Utopie


Samstag, 31. Dezember 2016

Und Top 10 Worst Reasons You Liked Rogue One


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Star Wars


Montag, 19. Dezember 2016


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Blade Runner


Samstag, 17. Dezember 2016

ARTE: "Mitte der 60er Jahre: Das Morgen hatte begonnen und war in aller Munde, seit Anfang Oktober 1957 der sowjetische Satellit "Sputnik" ein neues Zeitalter eröffnet hatte. Die Zukunft und ihr liebster Austragungsort, der Weltraum, waren in Mode wie nie zuvor. Am 17. September 1966 begann auch im deutschen Fernsehen die Zukunft. Augenzwinkernde Erinnerung an eine utopiedurstige Zeit." Weiter

» via www.nerdcore.de


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Videos


Freitag, 2. Dezember 2016

Bis zum 6.12. kostenlos auf amazon: Nachtflug, Der Opal & Target


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: News


"We take a look at Denis Villeneuve's latest film ARRIVAL, with one-on-one conversations with stars Amy Adams and Jeremy Renner, author Ted Chiang and screenwriter Eric Heisserer. To evaluate the science we talked to Mathematica creator Stephen Wolfram, SETI astronomer Seth Shostak and linguist Jessica Coon."

» From the same youtube channel: Science vs. Cinema: THE MARTIAN


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Arrival


Sonntag, 27. November 2016


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Magazine


Quelle: tiptree01.jpgQuelle: tiptree02.jpgQuelle: tiptree03.jpgQuelle: tiptree04.jpg

Deutschlandfunk: James Tiptree Jr. war das männliche Pseudonym von Alice B. Sheldon. Ihre Kurzgeschichten wurden unter Science-Fiction-Fans zu Klassikern und sie brachten ihr schnell Ruhm und zahlreiche Auszeichnungen ein. Soeben ist ein Band mit einer Auswahl an Briefen, Gedichten und Essays erschienen." Weiter

» Die vielen Facetten der Alice Sheldon (mp3)


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: James Tiptree Jr.


Samstag, 26. November 2016

RBB: "Sich einfrieren lassen und in der fernen Zukunft aufwachen, klingt vielleicht erstmal nach einer Szene aus Film und Fernsehen. Tatsächlich ist Kryonik aber schon Realität. Seit den sechziger Jahren werden in den USA und Russland Menschen - wenn auch bisher sehr wenige - eingeforen und eingelagert. Der jüngste Fall der Kryonik kommt aus Großbritannien. Dort hat sich ein 14-jähriges Mädchen im Oktober nach dem Tod einfrieren lassen und ihren gefrorerenen Körper bei einer Kryonik-Firma in den USA einlagern lassen. Weshalb und wie das Ganze funktioniert, erklärt Dr. Mark Benecke."

» Den Körper einfrieren für die Zukunft (mp3)
» Via Die Profis Podcast


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Kryonik


Freitag, 25. November 2016

wikipedia: "Norbert Stöbe studierte zunächst Ethnologie und Soziologie in Bonn. Nach einer Ausbildung zum chemisch-technischen Assistenten in Reutlingen schloss er von 1977 bis 1988 ein Chemiestudium an der RWTH in Aachen an. 1982 begann er mit dem Schreiben belletristischer Texte. Ab 1989 arbeitete er am Institut Textilchemie und Makromolekulare Chemie der RWTH Aachen, nebenher begann er mit seiner Übersetzertätigkeit, die er 1995 durch eine Fortbildung im Übersetzerkollegium vertieft.

Stöbe übertrug unter anderem Werke von James Rollins, Alastair Reynolds, Ken MacLeod, Philip K. Dick und Patrick Woodrow ins Deutsche. Er erhielt zweimal den Kurd-Laßwitz-Preis, 1988 für seinen Roman New York ist himmlisch, sowie 1995 für seine Erzählung Der Durst der Stadt. Seine Kurzgeschichte Zehn Punkte wurde 1992 mit dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet. Nach seinen frühen SF-Romanen veröffentlichte er seit 1995 nur noch gegenwartsbezogene Texte. Erst ab 2009 erschienen wieder zahlreiche Storys und Erzählungen in Zeitschriften und als E-Book, 2014 dann der SF-Roman Morgenröte bei Heyne." Weiter

Preise und Auszeichnungen
Kurd-Laßwitz-Preis 1988 für New York ist himmlisch
Deutscher Science Fiction Preis 1992 für Zehn Punkte
Kurd-Laßwitz-Preis 1995 für Der Durst der Stadt

» Homepage | Blog | Facebook | G+
» Interview vom 17. September 2014

Download:
» Supervision


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Norbert Stöbe


Donnerstag, 17. November 2016

Schöne Einführung in die Welt von Ghost in the Shell von de.ign.com


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Ghost in the Shell


Sonntag, 13. November 2016

In "lesenswert" spricht er über die Bücher, die ihn am meisten geprägt haben. Zur Sendung


... Link (0 Kommentare) ... Comment
... Stichwort: Dietmar Dath


Nach oben
Status
Online for 1362 days
Last modified: 13.09.17 11:36
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Neuste Beiträge und Kommentare
Terminator: The Burning Earth -
Art Print by Alex Ross » preorder at sideshowtoy.com »...
swen, vor 1 Monat
Generation Mars CBC Radio: "The
day might well be approaching when humans set foot on...
swen, vor 1 Monat
Sozialer Wandel im Film filmundbuch.wordpress.com:
"Die dritte Sonderausgabe von FILM und BUCH beschäftigt sich mit...
swen, vor 1 Monat
Kim Stan­ley Ro­bin­son spricht über
sei­nen Roman Au­ro­ra Simon Spiegel: » Vergesst das All –...
swen, vor 1 Monat
Das Netz der Geächteten von
Michael K. Iwoleit tor-online.de. "In einer Welt, in der man...
swen, vor 1 Monat
Links - International
Auszeichnungen / Preise
Zeitschriften
Blogs
Foren und Magazine
Kunst / Illustrationen etc.
Podcasts
Sonstiges
antville
RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher